Annette Bopp Navigation
Annette Bopp Navigation

Sie sind hier: Medien » Bücher » Bluthochdruck senken - das Drei-Typen-Konzept

Bluthochdruck senken – das 3-Typen-Konzept

Co-Autor: Dr. med. Thomas Breitkreuz

Softcover
128 Seiten 
Verlag Gräfe und Unzer, München, Neuausgabe 2018
14,99 Euro (Softcover) 
11,99 (E-Book) 
bestellen beim Verlag

Zu diesem Buch

Bluthochdruck ist die häufigste chronische Erkrankung weltweit und eine der Hauptursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, auf deren Konto hierzulande die meisten Todesfälle gehen. In den vergangenen Jahren hat sich das Verständnis der Bluthochdrucktherapie grundlegend gewandelt. Handeln wurde wichtiger als Behandeltwerden, die Lebensweise entpuppte sich als viel bedeutsamer als Medikamente.

Auf dieser Grundlage sowie auf der Basis vieler Patient*innen-Erfahrungen konnte in modernes Therapiekonzept entwickelt werden: das Drei-Typen-Konzept gegen hohen Blutdruck. Es wird heute in vielen ärztlichen Praxen und anthroposophischen Krankenhäusern eingesetzt und entspricht einer individuell orientierten, ganzheitlichen Medizin. Denn konventionelle Bluthochdruck-Therapien scheitern oft: Viele Patient*innen nehmen die verordneten Medikamente nicht wie vorgeschrieben ein, weil sie unter Nebenwirkungen leiden. Das wiederum liegt daran, dass Ärzt*innen die Konstitution und Lebenssituation bei der Wahl der Medikamente meist nicht berücksichtigen.

Das Drei-Typen-Konzept unterscheidet den nervösen, überempfindlichen Stress-Typ, den trägen, meist übergewichtigen Bauch-Typ und den Chaos-Typ, dem es schwerfällt, im Alltag einen guten Rhythmus zu finden. Jeder dieser drei Typen braucht ein maßgeschneidertes Therapieprogramm. Darin geht es vor allem um eine gesunde Lebensweise mit Bewegung, Ernährung, Körper- und Seelenpflege. Ergänzt werden die Maßnahmen durch Medikamente und Heilanwendungen aus Schulmedizin und Anthroposophischer Medizin.

Es ist ein Programm, das richtig Spaß macht! Denn es geht nicht darum, ein statistisch errechnetes Risiko zu senken. Vielmehr zielt das Konzept darauf ab, jetzt und heute das Leben so zu verändern, dass Einseitigkeiten der Konstitution und Belastungen, die im Lebensalltag auftreten, ausgeglichen werden, wodurch der Blutdruck sinkt und die Lebensqualität sich grundlegend verbessert. Es geht um konkrete, individuelle Schreitte, damit sich die eigenen Potentiale besser entfalten können – und der Hauptakteur dabei ist der/die Betroffene selbst. Der Effekt ist rasch spürbar: höhere Leistungsfähigkeit, mehr Spannkraft und vor allem eine deutlich gesteigerte Lebensfreude.